Claus Oistric | Als der Vorhang fiel | Punk im Wien der 90er

Claus Oistric | Als der Vorhang fiel | Punk im Wien der 90er


In seinem Buch "Als der Vorhag fiel. Punk im Wien der 90er" taucht Claus Oistric in die frühen Jahre des Wiener Undergrounds ein. Im Austausch mit vielen Protagonist:innen dieser Zeit erzählt er von wichtigen Orten, Akteur:innen und den nicht ganz reibungslosen Entwicklungen der städtischen Punkszene.



Neuigkeiten gelassen erzählt

POPFEST 2024 - Kuratorenschaft
POPFEST 2024 - Kuratorenschaft

FM4s Lisa Schneider und der Musiker & Autor Markus Binder (u.a. Attwenger) werden im kommenden Jahr das POPFEST 2024 kuratieren!

Die mittlerweile 15. Ausgabe des Festivals am Wiener Karlsplatz (und Umgebung) wird von 25. - 28. Juli über die (See)Bühne gehen und das, wie üblich, bei freiem Eintritt (ca. 60.000 BesucherInnen im letzten Jahr)! Das bis dahin neu eröffnete Wien Museum wird übrigens wieder sein Comeback unter den Locations geben, weitere Infos zu Line-up & Programm des "Festival für österreichische Popmusik" kommen dann im Frühjahr 2024!

shut up and listen! 2023 - ˈkaːɔs
shut up and listen!  2023 - ˈkaːɔs

Die achtzehnte Festivalausgabe von shut up and listen! inkludiert einundzwanzig konzertante bzw. performative Beiträge, darunter zahlreiche Uraufführungen, sowie Ausstellungsbeiträge und installative Klangkunst. Das Festival findet vom 12.-14. Oktober im Echoraum statt. Künstlerische Leitung: Bernhard Gál

INSIDE THE SRA: 11.10.2023
INSIDE THE SRA: 11.10.2023

Es geht voran! Wir haben aktuell 773.221 Datensätze zur österreichischen Musikszene - Stand 11.10.23! Die genaue Aufschlüsselung gib­t es hier im Newsbeitrag!­

WAVES VIENNA | 07. - 09.09.23
WAVES VIENNA | 07. - 09.09.23

Über 100 Konzerte nationaler und internationaler Acts veranstaltet das WAVES VIENNA heuer vom 07. bis zum 09. September an vielen Orten in der ganzen Stadt. Neben dem Leitthema Diversität, das auch die letzten Auflagen begleitete, gibt es wie jedes Jahr auch ein Fokusland, das besondere Berücksichtigung im Programm findet. Dieses Jahr steht die Schweiz im Mittelpunkt der Waves Vienna Conference, die Gelegenheit zu Austausch, Zusammenarbeit und Vernetzung der Musikszenen bietet. 

Hier im Artikel präsentieren wir einen Überblick über die österreichischen Acts im Programm und laden zu einer Entdeckungsreise durch unsere Datenbank ein.

Volksstimmefest 2023 | 02. - 03.09.23
Volksstimmefest 2023 | 02. - 03.09.23

Wie jedes Jahr steigt am letzten Wochenende vor Schulbeginn auf der Jesuitenwiese in Wien das Volksstimmefest. Einen kleinen Überblick über das vielseitige musikalische Programm sowie zusätzliche Links und Infos gibt es in diesem Beitrag!

FREE TREE 2023 | 11. - 13.08.23
FREE TREE 2023 | 11. - 13.08.23

Das Free Tree Open Air im oberösterreichischen Taiskirchen im Innkreis ist längst kein Geheimtipp unter Festivalgängern mehr, denn was vor 10 Jahren als kleines, vom Kulturverein Kraut und Ruam veranstaltetes Open Air begann, hat sich über die Jahre zu einem Fixpunkt für lokale und internationale Kulturschaffende entwickelt. 


Infos zu Acts inklusive SRA-Verlinkungen gibt es hier im Artikel!

INSIDE THE SRA: 03.08.2023
INSIDE THE SRA: 03.08.2023

Mal wieder ein Einblick in unsere Datenlandschaft: 765.177 Datensätze zur österreichischen Musikszene - Stand 03.08.23! Die genaue Aufschlüsselung gib­t es hier im Newsbeitrag!­

POPFEST 2023 | 27. - 30.7.23 |
POPFEST 2023 | 27. - 30.7.23 |

Über 50 österreichische Acts haben das diesjährige Kuratoren-Duo Anna Mabo & Dorian Concept für die 14. Ausgabe des POPFEST Wien zusammengesucht und die vier Tage (bei freiem Eintritt!) nach folgendem Grundsatz gestaltet: „Unser Programm ist angesiedelt zwischen Häh? und Wow! - Wir haben nach Musik gesucht, die für sich steht. Etwas, das nicht reproduziert sondern neu erfindet. Ein wichtiges Kriterium war für uns immer: Ist das irgendwie eigenständig?


Mehr Infos (u.a. SRA.at-Verlinkungen) zu den 
Bands/ActsTimetable und den Lageplan gibt es hier im Beitrag!

Radical Hauptplatz | 50 Jahre Kunstuni Linz
Radical Hauptplatz | 50 Jahre Kunstuni Linz

Die Kunstuniversität Linz wird ein halbes Jahrhundert alt und lockt im Rahmen der Feierlichkeiten auch mit einem umfangreichen musikalischen Programm. Unter dem Titel "Radical Hauptplatz" finden Ende Juni gleich mehrere Events statt. Eine kleine Übersicht gibt es hier im Artikel.

SRA | Close-Up
SRA | Close-Up

In ihrer Studie "Production networks in the cultural and creative sector: case studies from cultural heritage, archives and libraries" haben Raffaela Gmeiner, Olga Kolokytha und Katarzyna Plebańczyk auch das SRA unter die Lupe genommen und liefern spannende Einblicke hinter die Kulissen kultureller Wissens- und Erinnerungspraktiken.


News-Artikel Archiv

SRAndom covers

SRAtter

Julian Höckner sagt:

Zum ersten Mal in der zwanzigjährigen Geschichte des Protestsongcontests wurden am Montag (12.02.) im Rabenhoftheater zwei Sieger auf einmal gekürt: Eff Eff sorgten mit ihrem Song "Alles Da" und nicht zuletzt ihrer wilden, energiegeladenen Performance für den obligatorischen "Drahdiwaberl-Moment" (Zitat: Sigrid Horn). Die deutsche Liedermacherin Laura Braun sang sich mit "Nullsummenspiel", einer Ballade über Kinderarmut, in die Jury- und Publikumsherzen. Nähere Infos gibt es HIER im Artikel.

Julian Höckner sagt:

Heute (02.02.24) ist ein guter Tag für die österreichische Popmusik, denn gleich eine ganze Reihe von Alben erblickt in diesen Stunden das Licht der Welt! Hier eine kleine Auswahl:
Da wäre zum einen das neuste Werk von Ja, Panik "Don't Play with The Rich Kids".

Manu Delago hat gemeinsam mit dem Vokaltrio Mad About Lemons und vielen anderen talentierten Musiker:innen das meditative Album "Snow from Yesterday" gemacht.

Last but not least spielt Bernhard Eder  auf Golden Days gewohnt qualitätsvollen, melancholischen Singer/Songwrite-Pop. 

Werner sagt:

Release: Das bereits heiß erwartete Debütalbum  "Was für ein Glück" von Endless Wellness ist heute (26.1.) bei Ink Music erschienen.


Werner sagt:

In Adrian Goigingers neuem Film "Rickerl - Musik is höchstens a Hobby" spielt Voodoo Jürgens einen jungen Musiker, der sich mit Beisl-Auftritten und als Totengräber über Wasser hält - familiäre Probleme inklusive. 

Die Tragik-Kömodie ist sehr an Voodoo Jürgens echtem Leben und Werdegang angelehnt, aber keine Biographie im klassischen Sinne. Eine klare Empfehlung, nicht nur für Voodoo-Fans!   


  
Julian Höckner sagt:

Noch kaum etwas veröffentlicht und schon unterwegs auf den großen Bühnen vom Vienna Waves Festival bis zum Lido Sounds Festival: Hidden Gemz überzeugen auch auf ihrer zweiten Single "Bright Lights" mit rockig-funkigem HipHop.