SRA-Logo Bands Companies Records Personen Printmedia Feed Us (Feedback) Musiktank online vis.sra.at fempop.sra.at Kontakt
SEARCH ALL
 

Österreicher für Echo nominiert  

Am 15. Februar fand in Berlin die diesjährige ECHO-Verleihung statt. Bereits zum 17. Mal wurden mehrere internationale Künstler mit dem begehrten deutschen Musikpreis ausgezeichnet. Diesmal war auch ein österreichischer Musiker nominiert: der Hip-Hopper Chakuza.
Der gebürtige Linzer lebt seit zwei Jahren in Berlin und ist bei Bushidos Sublabel "ersguterjunge" unter Vertrag. Im Frühling 2007 erschien Chakuzas erstes Soloalbum "City Cobra", das sehr erfolgreich war und ihm schließlich die Nominierung für den ECHO einbrachte. Im Gegensatz zu vielen anderen Preisen werden die ECHO-Gewinner nämlich nicht direkt gewählt, sondern aufgrund der Verkaufszahlen der Jahresalben ermittelt. Gewonnen hat in seiner Kategorie (Hip-Hop/ R&B national) diesmal leider nicht Chakuza, sondern sein Kollege Bushido.
gepostet am 28-02-2008 14:35:02, mehr Artikel von Anna Wirnsberger, mehr Artikel aus der Kategorie News