SRA-Logo Bands Companies Records Personen Printmedia Feed Us (Feedback) Musiktank online vis.sra.at fempop.sra.at Kontakt
SEARCH ALL
 

LINZ TEXAS - Die Eröffnung  

Am 11. Juni feierte die Ausstellung LINZ TEXAS im Architekturzentrum die Eröffnung. Da das SRA, wie bereits berichtet, der Kuratorin Angelika Fitz bei der Musikmaterialsuche geholfen hat, waren wir natürlich besonders gespannt, die Ausstellung zu sehen. Hier eine kurze Berichterstattung über die Eröffnung.

Der Hof vorm Architekturzentrum stellt bereits beim Ankommen das erste Ausstellungselement vor: auf dem Boden befindet sich eine Luftaufnahme der Stadt Linz. Von der Aufnahme (eine der modernsten hochauflösenden Vogelperspektive-Fotografien) wussten die LinzerInnen bescheid und wenn man den Boden ganz genau untersucht, findet man Zeichen von den Bewohnerinnen.


Um kurz nach 18h fanden Ansprachen zur Ausstellungseröffnung LINZ TEXAS (u. a. von Dr. Andreas Mailath-Pokorny und von Angelika Fitz) vor vollem Saal statt. Dabei wurde viel zur Kulturhauptstadt Linz 2009 gesagt und, neben architektonischen Vergleichen, die musikalische Verbindung zwischen Seattle und Linz hervorgehoben. Ziel der Ausstellung sei es, durch Angelika Fitz' "manipulierte" Bilderserien Parallelen zu anderen Mittelstädten (daher auch die Analogie zu Paris, Texas).

In der Ausstellung interessierte mich dann natürlich auch am meisten, wie die Linzer Musikszene präsentiert wird. Aufgezogen war der musikalische Aspekt anhand des Vergleichs mit der Grunge-Bewegung aus Seattle (wie schon von uns vorab berichtet). In der Linzer DIY-Musikszene erscheint selbstverständlich der Name Fadi Dorninger, der sich der Musikindustrie mit selbstorganisierten Vertriebssystemen begegnete (er gründete das Tapelabel Die Ind). Im Zuge dessen entstand auch das Heft "Fadi Sampler" das in der Ausstellung durchgeblättert werden kann. Außerdem gibt es viele Hörproben die in Zusammenarbeit mit dem SRA ermöglicht wurden und von den BesucherInnen am Eröffnungstag freudig via Kopfhörer angehört wurden.

Damit nicht zu viel verraten wird endet der Beitrag hier mit der Empfehlung sich selbst ein Bild von der Ausstellung samt der Musik zu machen.

Im: Architekturzentrum Wien, Alte Halle
Museumsplatz 1
1070 Wien
Österreich

12. Jun. 2008 - 08. Sep. 2008


gepostet am 11-07-2008 13:12:16, mehr Artikel von Camilla Henrich, mehr Artikel aus der Kategorie News