SRA-Logo Bands Companies Records Personen Printmedia Feed Us (Feedback) Musiktank online vis.sra.at fempop.sra.at Kontakt
SEARCH ALL
 

Die Band mess!mo präsentiert ihr EP-Debüt!  

Der schlicht „messimo“ betitelte Erstling ist gleichermaßen Abschluss einer Lebensphase, wie auch Beginn eines neuen Teilstücks.

messimo Live am 23.11.2010 im Shelter Wien!

In Zeiten fast schon erdrückender stilistischer Vielfalt und sich ständig erweiternder Möglichkeiten Musik zu leben, laden tausende Schubladen dazu ein, es sich doch endlich in der einen oder anderen gemütlich zu machen. messimo versagt sich diesen Luxus und strebt nach Melodie, Rhythmus und Emotion ohne darauf zu achten in welchen Ordner sich das Ergebnis möglicherweise verschieben lässt.


Der Endpunkt dieses Prozesses sind Songs denen die Angst vor Klarheit und Ausdruck völlig fehlt, die sich nicht hinter großen Gesten verstecken und gerade deshalb ihren Weg aus der Beliebigkeit finden. Aus der Auseinandersetzung mit der Vergangenheit entwirft sich die Zukunft ständig neu, die Idee wird zum Song und der Song zur Gegenwart.


Seit 2006 wandert messimo nun in verschiedener Gestalt durch die Welt. Diese wechselvollen Jahre finden nun im EP-Debüt der sechs (Wahl-)Wiener ihre Vollendung. Der schlicht „messimo“ betitelte Erstling ist gleichermaßen Abschluss einer Lebensphase, wie auch Beginn eines neuen Teilstücks. Gemeinsam mit Bernhard Koeper produzierten messimo sechs Songs, die den Bogen aus der Vergangenheit in die Gegenwart spannen und ein ernstzunehmendes Versprechen für die Zukunft abgeben.



Wohin der Weg führt, zeigen messimo live. Das rhythmische Klanggerüst bietet Raum zur Entfaltung, darin wird auf- und abgebaut, gehämmert und gefeilt. Man steht vor einem Gebäude das sich ständig verändert und dessen Türen offen stehen.

 

 

 Fotos by Stiller,Christoph

gepostet am 20-11-2010 18:57:52, mehr Artikel von Stefan Henrich, mehr Artikel aus der Kategorie News