SRA-Logo Bands Companies Records Personen Printmedia Feed Us (Feedback) Musiktank online vis.sra.at fempop.sra.at Kontakt
SEARCH ALL
 

Carefully Selected Moments  

Unsere Nachbarn hier im Museumsquartier, das KünsterInnenkollektiv monochrom nämlich, haben vor Kurzem eine neue CD herausgebracht. Es handelt sich dabei um ein „Semi-Greatest-Hits-Album“, das den wunderbar vielversprechenden Namen „Carefully Selected Moments“ trägt.

monochrom ist ein internationales Kunst-Technologie-Philosophie Kollektiv (behauptet zumindest Wikipedia), das seit 1993 besteht.

Die Gruppe realisiert die unterschiedlichsten Projekte und dabei ist bisher auch die eine oder andere musikalische Arbeit entstanden. 17 ihrer Lieblingsstücke aus den letzten 15 Jahren haben monochrom jetzt auf einer CD versammelt. Aus rechtlichen Gründen durften einige Songs leider nicht mit auf das Album (genaueres dazu verrät das Booklet).

Die 17 Tracks sind sehr verschieden, thematisieren aber alle auf die eine oder andere Art unseren Alltag bzw. kritisieren die Gesellschaft in der wir leben. So wird beispielsweise über das Lidl-Mädchen gesungen oder einen gewissen Papst Lando, der scheinbar vor über 1000 Jahren gelebt hat und sich durch sein in-Vergessenheit-geraten einen tadellosen Ruf erhalten hat, denn „no history is good history“.

Demnächst wird es auch eine LP-Version von dem Album geben.

Auch das Design, besondes das Cover der CD sind nicht gerade uninteressant. Mehr dazu hier.


Erhältlich ist die „Carefully Selected Moments“ in diversen Online-Stores und natürlich auch über die monochrom-Homepage, die auch sonst recht viel zu bieten hat.

Eine detailliertere (und sehr unterhaltsame) Rezension des Albums gibt es hier
gepostet am 18-06-2008 14:03:02, mehr Artikel von Anna Wirnsberger, mehr Artikel aus der Kategorie News